Sich selbst und Mitarbeiter stärken mit Resilienz

Ein Seminar von Verena Skaupy

Ihre persönliche Widerstandskraft und innere Stärke wird in der Führungspraxis täglich aufs Neue gefordert. Außer Ihrer eigenen Belastbarkeit brauchen Sie aber auch die Stärke und das Engagement Ihres Teams. 5 Sterne Trainerin Verena Skaupy unterstützt Sie in diesem Workshop, Resilienzstrategien für sich und Ihre Mitarbeiter zu nutzen und damit Widerstandsfähigkeit bei sich und in Ihrem Team aufzubauen.

Seminarziele:

In diesem 2-tägigen Workshop lernen Sie:

  • Die Bedeutung der Resilienz für Unternehmen und Mitarbeiter
  • Analyse Status-quo: wie steht es um mich und meine Mitarbeiter?
  • Erste Warnzeichen für Überlastung bei sich selbst und Mitarbeitern erkennen und rechtzeitig abfangen
  • Die Führungskraft als wichtiges Vorbild: wie lebe ich Resilienz vor?
  • Die persönliche Resilienz stärken
  • Wie Sie sich gut verwurzeln
  • Wie Sie Ihr Standing beibehalten und dabei flexibel und beweglich bleiben
  • Wie Sie einen kühlen Kopf bewahren, wenn es emotional hoch her geht
  • Wie Sie Krisen unbeschadet überwinden und daraus persönliche Stärke gewinnen
  • Wie Sie Ihre Stimmungen steuern und sich in Balance bringen
  • Boxenstopp- die Kunst der kleinen Pause
  • Entscheidungsstärke in herausfordernden Situationen
  • Umgang mit persönlichen Grenzen Konsequente
  • Ausrichtung auf Handlungsspielräume und Lösungen
  • Wie Sie Ihren Energiehaushalt pflegen
  • Wie Sie sich zuverlässige Kraftquellen erschließen
  • Wie Sie Ihr Notfallkit für stürmische Zeiten aufbauen und nutzen
  • Wie stärke ich die Resilienz meiner Mitarbeiter?
  • Wie schaffe ich eine resiliente Arbeitsumgebung?
  • Wenn es schon passiert ist: Burn-out erkennen und damit umgehen
  • Angemessene Begleitung von überlasteten Mitarbeitern

Seminarinhalte:

Sie erhalten Gelegenheit zur Selbstreflektion: Wie kann ich meine eigenen Ressourcen im Umgang mit belastenden Situationen im Berufsalltag stärken? Welche Handlungsansätze kann ich entwickeln, um den Resilienz-Ansatz an meine Mitarbeiter weitergeben zu können? Neben dem Theorie-Input stehen die Bearbeitung Ihrer individueller Fragestellungen sowie der Praxistransfer im Vordergrund des Workshops.

Methoden:

Praxisorientierter Trainer-Input, Vorträge und Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Selbsttest, Übungen zur Steigerung der Widerstandskraft und Praxistransfer und Entwicklung individueller Handlungsansätze

Ihr Nutzen:

Krisen, Niederlagen und Rückschläge gehören zum Arbeitsleben. Diesen Belastungen als Führungskraft standzuhalten ist wesentlich für gutes Führen. Die Fähigkeit, die Resilienz von Mitarbeitern zu fördern, Überlastungen rechtzeitig wahrzunehmen und angemessen damit umzugehen, ist ein entscheidender Faktor für die Motivation und das Engagement Ihres Teams.

Dauer:2 Tage

Das könnte Sie auch interessieren